17.02.2015 20:17:46

   Seefunkseminare  Klaus Dieter Koch

 

Startseite

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage  für
     Binnen- und Seefunkseminare in NRW

 

Wofür brauche ich eigentlich noch einen speziellen Funkdienst an Bord meines Schiffes? Ich habe doch mein
Handy dabei, oder sogar ein fest eingebautes D- oder E-Netz Gerät an Bord!

Ja sicher, auch ich habe mein Handy immer dabei, aber haben sie schon einmal versucht ein anderes Schiff
über Telefon anzurufen, von dem sie die Rufnummer nicht wissen?

Stellen sie sich doch einmal eine oft vorkommende Situation vor: In wenigen Seemeilen Entfernung sind eine
große Anzahl an Schiffen, Yachten einige Fischer oder große Containerschiffe, die ihnen Möglicherweise
zu Hilfe kommen können, wenn sie Hilfe benötigen, die sie aber nicht per Funk ansprechen können, wenn
sie kein Funkgerät an Bord haben.

Was an Bord eines Schiffes lebensnotwendig ist, ist der Binnen- oder Seefunk.
Dieser hat 1. Priorität für ihre Sicherheit und der ihrer Besatzungsmitglieder!

 

Das Funkgerät bei ihnen an Bord ist nicht nur lebensnotwendig in Gefahrensituationen, sondern auch
genauso wichtig um im Binnenbereich Kontakt zu Revierzentralen, Schleusen, Häfen oder anderen
Schiffen aufzunehmen.

 

Wer muss heute ein Funkzeugnis besitzen?

Ab 2005 ist nun der Schiffsführer verpflicht, entsprechend der vorhandenen Funkgeräte (UKW/Kurzwelle/
Grenzwelle) sein Können durch die entsprechenden Funkzeugnisse nachzuweisen. Außerdem muss der
Schiffsführer entsprechen seines Fahrtgebietes (Binnenbereich oder Seebereich) das entsprechende
Funkzeugnis, UBI für Binnen- und SRC oder LRC für den Seebereich besitzen. Es können neben dem Skipper
auch noch andere Personen den Funkbetrieb an Bord abwickeln.

Die hier in Deutschland erworbenen amtlichen Funkzeugnisse sind international und unbefristet gültig.
Das Mindestalter für UBI und SRC beträgt 15. Jahre für das LRC 18. Jahre. In Deutschland prüfen der
Deutsche Seglerverband (DSV) und der Deutsche Motoryachtverband (DMYV) im Auftrage des Gesetzgebers
die Kandidaten für die Funkzeugnisse.

Wenn sie liebe Funkinteressentin / lieber Funkinteressent noch weitergehende Fragen haben und
zusätzliche Informationen benötigen, rufen sie mich doch einfach an, oder kommunizieren sie mit mir unter den
unten angegebenen Kommunikationsmöglichkeiten

 

                                                                                     Binnen und Seefunkzeugnisse

                                                                                                                 UBI & SRC

                            

                                                                                                         Klaus Dieter Koch
                              Telefon:   02383 / 95 12 12                                               Dozent für Funktechnik

                                        Handy: 0171 / 78 09 359                                                                                         Kastanienweg 12
                                        E-Mail: koch.boenen@t-online.de                                                                               59199  Bönen
                                        www.seefunkseminare-nrw.de

 
 
 
 

Zur Person

Binnen- und Seefunk

Binnenfunkzeugnis

Seefunkzeugnis

Seminarorte

Seminartermine

Presse

News

Bilder

Link's

Impressum